Ich liebe, was ist: Freiheit finden in einer Welt des Leidens

Wer wäre ich ohne mein Drama?

Wer wäre ich ohne mein Drama?

Lieben was ist

Lieben was ist (Audio CD)

Lieben was ist: Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können

Ich brauche deine Liebe - stimmt das?

Eintausend Namen fur Freude

Lieben was ist: Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können

Veranstaltungen

23. Oktober–1. November 2018
Die School für The Work
Ojai, Kalifornien

12.–21. Juli 2019
Die School für The Work
Bad Neuenahr, Deutschland

Details finden Sie auf der Seite Veranstaltungen.

Zum Herunterladen

 


 


Liste der zertifizierten Begleiter >>

Ette Winter

Ette Winter
Giessen, Deutschland
Deutsch, Englisch

Nachdem ich das Buch von Byron Katie "Lieben was ist" gelesen hatte, arbeitete ich ein Jahr lang an stressigen Gedanken, die mir in den Sinn kamen. Ich ging genauso vor wie sie es in ihrem Buch besprach und nahm die dafür vorgesehenen Arbeitsblätter (The Judge-Your-Neighbor Worksheet und das Eine-Überzeugung-Zur-Zeit-Arbeitsblatt). Die Gedanken und Probleme, die ich gründlich untersuchte, tauchten in meinem Denken nicht mehr auf. Sie kamen mir nicht mehr in den Sinn. Ich bemerkte das allerdings erst nach einiger Zeit. Es war wie ein Aufräumen. Probleme ließen sich plötzlich leichter und auch schneller lösen. Es stellte sich eine größere Klarheit zu mir, zu meinen Mitmenschen und zu meiner Arbeit ein.

Ein Jahr später stellte ich The Work meinen Arbeitskollegen im Strafvollzug vor, die sofort zustimmten The Work im Gefängnis anzubieten. Seit dem arbeite ich mit einzelnen Inhaftierten und mit Gruppen; mit Untersuchungsgefangene und mit verurteilten Straftätern; mit Sexualstraftäter, mit Gewaltstraftäter, mit Kleinkriminellen und auch mit Straftätern die ein Suchtproblem haben. The Work lässt sich in den Bereichen der Krisenintervention, der Suizidprophylaxe und der Straftatbearbeitung, sowie bei vergangenen, aktuellen oder zukunftsbezogenen Problematiken anwenden. Ich setze The Work als vorrangige oder als unterstützende Methode ein.
Seit 1994 arbeite ich als Anstaltspsychologin im Strafvollzug für erwachsene Männer und seit 2001 wende ich The Work of Byron Katie dort an. 2005 habe ich meine erste School for The Work in Bad Neuenahr besucht und nachdem ich ins Facilitator Certification Program eingestiegen bin, wurde ich im Januar 2009 ein Certified Facilitator. Mittlerweile begleite ich auch Arbeitskolleginnen, Freunde und Bekannte in Krisen, bei Burn-out, Übergewicht oder anderen Problemen mit The Work.

Ich selbst wende The Work so an, dass ich stressige Gedanken oder Probleme aufschreibe und sie entweder schriftlich mit den Arbeitsblättern oder mit einem Facilitator bearbeite.

Ich bin gern bereit Informationen über meine Arbeit im Strafvollzug zu geben (auf Deutsch), mich über The Work auszutauschen (auf Deutsch) und The Work zu praktizieren (auf Deutsch und English).

 

Kontaktinformationen
E-Mail: ette.winter@gmx.de
Skype: ette.winter


Liste der zertifizierten Begleiter >>

Werden Sie zertifizierte Begleiterin/zertifizierter Begleiter

Sind Sie Berater, Coach oder Therapeut und möchten Sie gerne The Work an Schulen, in Gefängnissen, in Spitälern oder in Firmen bekannt machen oder wollen Sie Ihre Freunde und Verwandten dabei unterstützen, ein wirksames Werkzeug zu nutzen, um mehr Frieden in ihr Leben zu bringen? Dann treten Sie unserem weltumspannenden Team bei. Melden sie sich zu dieser eindrücklichen Ausbildung an und werden Sie zertifizierte Begleiterin/zertifizierter Begleiter.

Für weitere Informationen über unser Zertifizierungsverfahren kontaktieren Sie uns unter certification@thework.com und besuchen Sie diese Website für Neuerungen.

 

 

   


The Work in Aktion

The School
The School

Love Parade
Love Parade

self
Sohn

self
Selbst

self
Empathie

self
Güte

self
Krieg

self
Egoismus

self
Mein Sohn

self
Schwester


Certified Facilitators

Liste der zertifizierten Begleiter

-------

“Eine spirituelle Wegbereiterin für das neue Jahrtausend.”
TIME magazine

-------

“Katies’ laserscharfe, kompromisslose Liebe verbrennt alle Illusionen.“
The Times of London

-------

“The Work von Byron Katie ist ein grosser Segen für unseren Planeten. Die Ursache, die all unserem Leiden zugrunde liegt, ist unsere Identifikation mit unseren Gedanken, den „Geschichten“, die andauernd in unserem Verstand kreisen. The Work wirkt wie ein rasierklingenscharfes Schwert, das diese Illusion durchtrennt und uns ermöglicht, die zeitlose Essenz unseres Wesens zu erfahren. Nun können Freude, Friede und Liebe unserem natürlichen Zustand entströmen.”
Eckhart Tolle
Autor von: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

-------

“Byron Katie ist eine der wahrhaft grossen und inspirierenden Lehrerinnen unserer Zeit. Sie hat mir persönlich enorm geholfen. Ich liebe diese weise Frau.”
Dr. Wayne W. Dyer
Autor von: Inspiration

-------

“Die Lehren von Byron Katie und ihr Alltag sind reine Weisheit. Ihre Arbeit zeigt uns den Weg zum inneren Frieden und sie führt uns furchtlos, unbarmherzig und mit äusserster Grosszügigkeit dort hin. Ich habe selten Menschen gesehen—einschliesslich spiritueller Lehrer—die die Weisheit so kraftvoll verkörpern wie sie, mit ihrer leidenschaftlichen Umarmung jedes einzelnen Momentes.“
Roshi Bernie Glassman PhD

-------

“Katies The Work ist eine wunderbare, transformierende Übung für alle Menschen, die an spirituellem Wachstum interessiert sind.“
Lama Surya Das
Autor von: Der Buddha im Inneren: Unterweisungen zur Verwirklichung der Natürlichen Grossen Vollkommenheit

-------

“Grosser Gott! Woher kommt Byron Katie? Ihre Arbeit ist erstaunlich wirksam – ein einfaches, geradliniges Gegenmittel zum Leiden, das wir uns unnötigerweise erschaffen. Sie fordert uns auf, nichts zu glauben, und bietet uns einen erstaunlich einfachen und wirksamen Weg an, um das Gewirr von Täuschungen, in das wir uns verwickeln, zu durchschneiden.“
David Chadwick
Autor von: Shunryu Suzuki oder die Kunst ein Zen-Meister zu werden

-------

“Nehmen Sie mal an, Sie könnten einen einfachen Weg finden, Ihr Leben in Liebe zu umarmen, aufzuhören, mit der Wirklichkeit zu hadern und Heiterkeit inmitten von Chaos zu bewahren. Genau das bietet Lieben was ist. Es ist nichts weniger als ein revolutionärer Weg, Ihr Leben zu leben. Die Frage ist: Sind wir mutig genug, ihn anzunehmen?“
Erica Jong

Autorin von: Angst vorm Fliegen

-------

     

thework.com         Datenschutz & Rechtsgültige Erklärung
© 2018 Byron Katie International, Inc. All rights reserved.